Angelina Jolie: so setzt sie sich für den guten Zweck ein

Angelina Jolie ist eine erfolgreiche Schauspielerin, Mutter von sechs Kindern und findet zudem Zeit, sich für wohltätige Zwecke einzusetzen. Sie hilft vor allem Kindern und Flüchtlingen. Ihr neustes Vorhaben: Ein Wohltätigkeits-Projekt gegen Krebserkrankungen.

Für den guten Zweck: die SKL-Millionen-Show

Die SKL-Millionen-Show, das bedeutet für einen von 20 Kandidaten der Tag des Glücks. In der vergangenen Sendung gab es mit den Glückspaten Jutta Speidel, Lena Gercke, Jorge Gonzalez und Hardy Krüger jr. prominente Unterstützung: die Promis erspielten Geld für den guten Zweck.

Etwas bewegen: Sportsponsoring für Amateurclubs

Finanzielle Unterstützung sowie die Bereitstellung von spezieller Kleidung und Ausrüstung sind gerade in der Liga des Amateursports besonders wichtig. Kaum ein kleiner Verein kann alle aufkommenden Kosten alleine tragen. An dieser Stelle setzt das Sportsponsoring ein. Verein und Sponsor profitieren dabei gleichermaßen von den zahlreichen Vorteilen, die ein Sponsoring-Vertrag bietet.

Auch Hannover hat Promis – das sind sie

In ihrer langen und wechselvollen Geschichte hat die niedersächsische Landeshauptstadt zahlreiche bedeutende Persönlichkeiten hervorgebracht. So erblickten unter anderen der Philosoph August Wilhelm Schlegel, der dadaistische Künstler Kurt Schwitters, der bekannte Keksfabrikant Hermann Bahlsen und der Schriftsteller Frank Wedekind in Hannover das Licht der Welt. Auch heute lässt sich eine beachtliche Reihe Prominente unmittelbar mit Hannover

Gelebte Nächstenliebe – wenn Stars Millionen spenden

Nicht vieles steigert die Popularität von Stars dermaßen wie großzügige Spenden-, oder Charity-Aktionen zugunsten notleidender Menschen. Besonders für Krisengebiete setzen sich die Promis ein, und die meisten haben auch ein Herz für Kinder. Nicht selten werden für gemeinnützige Organisationen oder Projekte Millionenbeträge gespendet.

Nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum

Wie viele Begriffe aus Marketing und Wirtschaft stammt auch CSR aus dem anglo-amerikanischen Sprachgebrauch. CSR steht für Corporate Social Responsibility, was bedeutet, dass Unternehmen soziale Verantwortung übernehmen, um gesellschaftliche Kernprobleme zu lösen. Damit ist CSR keine bloße marketingpolitische Floskel, sondern ein wichtiger Baustein für nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Wirtschaften.

Die Rollen der Veronica Ferres

Veronica Ferres ist eine der beliebtesten Filmschauspielerinnen Deutschlands, die in ihrer Rollenauswahl so vielfältig wie kaum eine andere deutsche Künstlerin ist. Zahlreiche Rollen in Fernsehen und Kino sind jedoch nur ein kleines Spektrum ihres Könnens. Was viele nicht wissen ist, dass sie auch eine gefeierte Theaterschauspielerin ist. Ihre Anfänge beim Theater Bevor Veronica Ferres als

Lotterien und Tombolas für wohltätige Zwecke

Die Deutschen sind ein sehr spendenfreudiges und wohltätiges Volk. Im Katastrophenfall helfen sie den Hilfsbedürftigen und Opfern von Flutkatastrophen oder Erdbeben sehr gerne. Insbesondere Promis nutzen oft ihre Bekanntheit und ihren besonderen gesellschaftlichen Status aus, um Spenden zu sammeln.

Charities: So wohltätig sind Stars

Mit großzügigen Spenden oder sozialem Engagement lässt sich nicht nur viel Gutes bewirken, sondern mitunter auch viel Aufmerksamkeit generieren. Das wissen natürlich auch viele Schauspieler und Musiker zu nutzen. Ein guter Zweck lässt sich immer finden und glücklicherweise ist es für viele Stars nicht nur der Zweck, der die Mittel zur Selbstpromotion heiligt, sondern das

Claudia Michelsen – Portrait einer Schauspielerin

Claudia Michelsen („Der Vorleser“, „Die Päpstin“) ist eine der beliebtesten Schauspielerinnen Deutschlands. Als junges Mädchen spielte sie auf der Volksbühne Berlin, drehte in Paris, lebte in Los Angeles und blieb ihrer Heimat dennoch immer treu. Die gebürtige Dresdnerin ist  ein faszinierender, sensibler deutscher Star mit unverkennbarer Ausstrahlung.